Training sozialer Kompetenzen im betrieblichen Alltag

Soziale Kompetenzen sind die Grundlage für den erfolgreichen Umgang mit schwierigen Situationen in der Arbeitswelt.

Das „Training sozialer Kompetenzen im betrieblichen Alltag“ fördert die Verfügbarkeit und die Anwendung zielführender Verhaltensweisen in konfliktträchtigen Situationen. Es wurde ursprünglich für den therapeutischen Bereich entwickelt und später auf die Anforderungen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements übertragen. Die Übungseinheiten beziehen sich überwiegend auf Situationen aus der Arbeitswelt, zum Beispiel den Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden.

Unsere Leistung für Sie

In den Trainings beleuchten und bearbeiten wir konfliktreiche Situationen. Dabei können spezifische betriebliche Situationen berücksichtigt werden.

Ziel: Erlernen von sozialen Kompetenzen für den Einsatz in potenziell schwierigen Situationen, Vermeidung oder Deeskalation von Konflikten im betrieblichen Kontext

Methode: Trainings mit bis zu 12 Teilnehmenden

Zielgruppe: Arbeitgeber

Dauer: nach Absprache, z.B. zweitägige Intensivtrainings oder zehn wöchentliche Module à 90 Minuten

Kontakt:
Angelika Adams-Flach, Geschäftsbereichsleitung
Telefon: 06131 90 600-710
E-Mail schreiben

Nach oben

Leider hat das Coronavirus auch Auswirkungen auf unsere Arbeit. Das heißt:

Alle Gruppenangebote im ATRIUM müssen vorübergehend entfallen.

Auch die offene ATRIUMs-Informationsveranstaltung kann bis auf Weiteres nicht angeboten werden. Sie können aber unter 06131 90 600-700 ein Informationsgespräch vereinbaren.

Über neue Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.