Anschluss an die Arbeitswelt finden

Arbeit ist ein sinnstiftender Bestandteil des Erwachsenenlebens. Geht die Arbeitsfähigkeit verloren, beispielsweise aufgrund einer psychischen Erkrankung oder eines Arbeits- oder Wegeunfalls, bedeutet dies einen massiven Verlust von Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Soziale Kontakte fehlen, die eigene Wertschätzung leidet.

Der Wiedereintritt in den Arbeitsmarkt bedeutet neben der materiellen Absicherung auch einen Rollenwechsel: hin zu aktiver Teilhabe und Gestaltung des eigenen Lebens.

Unsere Leistung für Sie

Die Angebote des ATRIUMs helfen dabei,

  • persönliche Ressourcen zu stärken,
  • Vermittlungshemmnisse abzubauen und
  • den Anschluss an die Arbeitswelt wieder herzustellen und zu festigen.

Individuelle Planung beruflicher Rehabilitation – Hand in Hand mit den Kostenträgern

Unter dem Dach der gpe gGmbH Mainz vereint das ATRIUM ambulante, teilstationäre und bei Bedarf auch vollstationäre Angebote. Deshalb können wir – gemeinsam mit den Kostenträgern – passgenaue und modular aufgebaute Rehabilitationspläne erstellen, die exakt auf das Leistungsprofil der Rehabilitanden abgestimmt sind. Dies verspricht Erfolge auch da, wo Standardmaßnahmen der beruflichen Rehabilitation nicht optimal greifen.

Nach oben

Leider hat das Coronavirus auch Auswirkungen auf unsere Arbeit. Das heißt:

Alle Gruppenangebote im ATRIUM müssen vorübergehend entfallen.

Auch die offene ATRIUMs-Informationsveranstaltung kann bis auf Weiteres nicht angeboten werden. Sie können aber unter 06131 90 600-700 ein Informationsgespräch vereinbaren.

Über neue Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.